Wenn einem der Schnupfen erwischt…

… ist das so richtig fies. Tee trinken und abwarten. Wortwörtlich.

Hab versucht Bilder zu bearbeiten und mich mit Kundschaft per Telefon verständigt… Gut so zu dieser Zeit. Mit dem Schnupfen bin ich nicht unbedingt ein angenehmer Zeitgenosse. Das muss mir verziehen werden 😉

Ausserdem nicht nur der Schnupfen (obwohl ich kann nicht behaupten es wäre eine leichte Sache) sondern auch die Gesamtsituation geht mir auf die Eierstöcke.

Daher bin zur Zeit nicht besonders Menschenfreundlich… Hab schon bisschen Mitleid mit denen die mich ertragen müssen .. Aber MANCHEN geschieht es  zu Recht! Und derjenige den es betrifft weiß Bescheid!

gell?

na ja, für den Bloganfang ist mein Schnupfen kein perfektes Thema, aber der sitzt halt in meinem Kopf, in meiner Nase und in allen Gelenken und nervt.

Hab den ganzen Tag halb geöffneten Mund und sehe aus als ob ich ne Mandel zuviel hätte, wobei es wäre halb so schlimm, aber ich schmecke nicht mal die Gummibärchen!

Kind hat mir heute Latte Macchiatto spendiert und hat versucht ihre Traumwohnung zu erobern… Schauen wir was daraus wird… Es wäre für sie sehr enttäuschend wenn es nicht klappen sollte…

Gerade lernt sie das Leben kennen. Als ob bisher nicht genug schief gelaufen wäre.

Manchmal bewundere ich ihre einfache Lebensfreude und erinnere mich wie wir als Kinder waren. Eigentlich genauso, nur viel weniger Menschenkenntnisse und von echtem Leben weit weit weg … Sie ist mit ihren 14 Jahren weiter als ich mit 17 gewesen bin.

Ich weiß es nicht ob es gut oder schlecht ist.

Aber es ist besser wenn man ohne den falschen Weltbild aufwächst. Zumal die Märchenwelt heutzutage mehr als grausam ist.. Zu viel Tussis und ekelhaften Humor um die Kids… Geschweige die Werte die vermittelt werden.

Na ja, wenigstens hat sie meinen Schnupfen noch nicht abgekriegt.

Der tee ist alle und eigentlich wollte ich schon längst im Bettchen liegen. Die Heizung hat geschafft den Raum auf 20°C zu bringen… Freue mich schon auf die Stromabrechnung… 😦

Irgendwann kommen wir an… Wüsste nur gerne wann und wo…

Gute Nacht, Welt!

Advertisements

Hallo Welt!

Heute habe ich mich entschlossen etwas mehr zu tun um nicht unbemerkt zu gehen…

Eigentlich sollten das meine Arbeiten sein die mich unsterblich machen (klingt das nicht ein wenig abgehoben???). Aber das alles was in meinem Kopf rumschwirrt und eben die lustige Gefühlsausbrüche in meinem Innerem verursacht lässt sich nicht in ein paar Fotos schliessen.

Das erste was ich mir überlegt habe war – soll ich auf Deutsch oder auf Polnisch schreiben?

Hm, ich glaube ich lasse es einfach auf mich zukommen. Manches denke ich auf Polnisch, aber mein Alltag gestaltet sich in Deutsch. Somit Polnisch eignet sich besser für die Beiträge die meine Vergangenheit umfassen und Deutsch für das Aktuelle… Oder aber das was sehr emotional ist wird eher in Polnisch erfasst…

 

Ich weiss es nicht.

Wie es wird – werden wir sehen.

Falls es Sprachiges – Durcheinander sein sollte – bitte ich um Verzeihung 🙂

Die Welt um uns herum ist eben Multi – Kulti. Und meine Welt sowieso!